Bericht über Sue´s privates Tierheim in Köycegiz.

Ich war vier Wochen in der Türkei auch öfters bei Sue im Tierheim. Konnte mir dort ein Bild machen über die jetzige Situation. Es fehlt dort an allen Ecken und Enden, es ist ein Faß ohne Boden. Um das Tierheim einigermaßen ordentlich zu gestalten, müßte einiges abgerissen und neu gebaut werden. Aber dafür fehlt uns leider das Geld, also bleibt nur die Reparatur, oder mit wenig Geld und vorhandenen Materialien etwas zaubern.


1. Das Dach des großen Hauses wird irgendwann zusammenbrechen, wenn es nicht vor dem Winter repariert wird. Es waren verschiedene Dachdecker dort um sich das Dach anzusehen, jeder hatte einen anderen Preis. Jetzt haben wir zusammen mit Sue einen Dachdecker gefunden, der würde das Dach für 4.000 TL = 1.250 Euro (heutiger Kurs) reparieren.
Das Holz ist vorhanden, die Dachziegel können wieder verwendet werden. Wir haben für das Dach bis jetzt 850 Euro zusammen, der Rest fehlt uns noch.


2. Es gibt zwei Gehege im hinteren Teil des Grundstückes, die zur Zeit ziemlich zugewachsen, ungenutzt herumstehen. Dafür braucht Sue einen Arbeiter für einige Tage. Der Zaun muß überprüft werden und einige Pfosten neu gesetzt werden,die Hundehütten darin müssen repariert oder eventuell erneuert werden. Ca. 300 bis 400 Euro.Dann hätten wieder ein paar Hunde eine Bleibe.


3.Es gibt schon einen Arbeiter der angefangen hat, daß Grundstück vom Unkraut zu befreien. Er kostet pro Tag 50 TL= ca. 15 Euro. Er wird auch noch mehrere Tage zu tun haben, das Gestrüpp und Unkraut zu entfernen.


4. Was ich ganz wichtig finde, sind ein paar halbe Kennel aus Blech, in denen Sue das Hundefutter füttern kann. Kosten ca. 200 Euro.


5.Auch bräuchte Sue dringend mind. jeden 2. Tag einen Helfer,der ihr hilft die Hunde zu füttern, frisches Wasser gibt, sauber macht. Damit ist Sue glaub ich manchmal überfordert, wenn sie alles allein schaffen soll.
Dringend ist natürlich weiterhin das Futter für die Hunde. Da Sue von der Stadt kein Futter erhält, müssen wir jeden Monat das Geld sammeln, damit die Hunde nicht hungern müssen. Es wird pro Tag 1 1/2 bis 2 Säcke benötigt.
1 Sack Trendline kostet 55 TL= 17 Euro je nach Kurs.
Ich hoffe ihr helft uns weiter dabei.

RSS
Bericht Juni 20...
Bericht Juni 20...
Bericht Juni 20...
Bericht Juni 20...
Bericht Juni 20...
 
 
Powered by Phoca Gallery

Zuhause gesucht

  • Niki
    Niki Niki, Rüde, ist ca. im Februar 2012 geboren und ist geimpft.Niki wurde an der Tierstation angebunden aufgefunden.Er ist ein aufgeweckter an allen Dingen interessierter Hund. Sein Charakter ist freundlich. Sein…
Facebook Image

Spenden mit PayPal