Zilli

Die Patenschaft hat Doris S. übernommen, vielen Dank

 

23.9.16

Zilli geht es inzwischen wieder viel besser, die Wunde ist trocken.

 

 

24.4.16

Seit ca. 4 Wochen wurde Zilli vermisst und am Donnerstag Abend lag sie plötzlich wieder vor dem Eingang zu Sue's Gelände. Wir hatten die Hoffnung schon aufgegeben sie wieder zu sehen. Sue stellte fest dass mit dem linken Vorderbein etwas nicht in Ordnung war und aus einer Wunde Eiter floss.
Unsere Idee: Wahrscheinlich wurde sie von einem Auto angefahren.....
Am Freitag brachte ich sie sofort zu Dr.Bayramli wo uns das Röntgenbild jedoch etwas ganz anderes zeigte. Auf Zilli wurde, aus nicht sehr weiter Entfernung, mit einem Schrotgewehr geschossen.
Sie hat eine schlimme, eitrige Entzündung und das Bein ist auch gebrochen. Leider gibt es nur eine kleine Chance dass das Bein gerettet werden kann. Sie bekam sofort eine Infusion und momentan Antibiotika gegen die Entzündung. Auch müssen die Wunden mehrmals am Tag gereinigt werden.

Update 25.5.16

Im Moment ist sie in der Klinik hat eine Bandage bekommen und wir hoffen immer noch, dass das Bein nicht amputiert werden muss.

Auf diesem Weg wünschen wir uns liebe Paten für Zilli

More in this category: « Lucinda Nelly »

Zuhause gesucht

  • Squirrel
    Squirrel Squirrel ist ein kleiner frecher Auftreiber, der fast ununterbrochen nur Unsinn im Kopf hat. Er braucht Bewegung wie die Luft zum Atmen und daher zwingend einen Platz mit Freigang.Ansonsten ist…
Facebook Image

Spenden mit PayPal